2. Wiener Kongress für
Internationale Traditionelle Medizin




WICHTIGE INFORMATION:


Liebe Freundinnen und Freunde der traditionellen Medizin,

es tut mir in meiner tiefsten Seele weh, unseren Kongress absagen zu müssen.
Unser Organisationsteam, an der Spitze mit Bernadette Kögler und Mag. Daniela Fuchs, hat die Lage mit dem Corona-Virus beobachtet und mit der Absage 
lange zugewartet. Es wurde aber langsam immer unangenehmer. Seit 15.3. abends gibt es nun Ausgangsbeschränkungen und eine völlige Einstellung des Reiseverkehrs. Und nachdem wir viele Vortragende aus dem Ausland am Kongress gehabt hätten, haben wir derzeit keinerlei Möglichkeit, auch nur irgendetwas zu planen oder ein Programm zu fixieren. Auch die lieben Zuhörerinnen und Zuhörer haben in solch einer Situation keine Motivation, für den Kongress Anmeldungen zu tätigen. Jetzt sind andere Sachen wichtiger. Wir haben auch keine Ahnung, wie lange die Reisebeschränkungen und die anderen Restriktionen aufrechterhalten bleiben. Deshalb werden wir unserer Verantwortung gerecht und müssen den ITM Kongress 2020 absagen. 


Wir werden mit all unserer Kraft versuchen, ihn im nächsten Jahr voraussichtlich von
18.-20. Juni 2021 zu verwirklichen.


Es ist wirklich paradox. Denn gerade die traditionelle Medizin hätte so viele Ideen zum Thema Viruserkrankung. An uns Ärzten und Therapeuten liegt es, die Patientinnen und Patienten für die eigene Konstitutionskräftigung zu motivieren und sie zu behandeln. Genau diese - unsere Konstitution - kann darüber bestimmen, ob wir an solch einem Virus erkranken oder nicht. Das haben wir von Corona gelernt. Und das wird unser nächster Kongress auch vermitteln. 


Also: Keine Angst vor Viren, aber Ausbau der traditionellen Medizin.

In diesem Sinne darf ich allen, die an der Vorbereitung des Kongresses gearbeitet haben, allen, die sich als Zuhörerinnen und Zuhörer schon gefreut haben, und allen Vortragenden eine gute Gesundheit wünschen. Ich bin in Gedanken bei euch und freue mich, euch alle in einem Jahr zu sehen.

Gerhard Kögler



Finden Sie hier das Interview mit Dr. Gerhard Kögler über die aktuelle Situation der Pandemie:


Zitate aus Vorträgen vom ITM-Kongress 2018

"Der einfache Arzt behandelt das Symptom, der 'Bessere' die Krankheit, der 'Überragende' aber verhindert die Krankheit und bewahrt die Gesundheit. "

Altes chinesisches Sprichwort
zitiert von Dr. Gerhard Hubmann

"Gesundheit ist weniger ein Zustand als ein Weg, der sich durch unser Ja zum und unserer Freude am Leben als ein Ver-antworten täglich unter unseren Füßen entwickelt."

Zitat von Dr. Gerhard Kögler

"Alles Isolierte führt irre. Nur die Ganzheit ist zuverlässig und leitet den Menschen zum Heil."

Dr. Martin Buber

zitiert von Dr. Katharina Krassnig

"Sobald wir den Weg kennen, der zu unserer Mitte führt, können wir immer schneller und leichter dorthin zurückfinden."

Zitat von Peter Kirschner