Dr. med.
Fabio Alberto Ramirez



Nachdem der aus Bogota, Kolumbien stammende Allgemeinmediziner die medizinische Leitung des Krankenhauses in San José übernommen hatte, sowohl in der Pädiatrie und der Psychatrie Wissen in verschiedenen Krankenhäusern erlangte und Ausbildungen im Bereich der Homöopathie und Neuraltherapie durchlaufen hatte, widmete er sein Leben dem Schamanismus und der Ethnomedizin. Dr. Ramirez leitete ab 1990 ethnomedizinsche Forschungen in Putomayo, Kolumbien, zu Ayahuasca, Tabak- und Kokapflanzen und reiste 2012 zu den Kogi-Indianern, um deren Rituale und heilige Pflanzen kennenzulernen. Ebenso verbindet er die moderne Medizin mit Ritualen des amazonischen Yagé-Schamanismus. Und nun lehrt er uns mit viel Wissen den Umgang mit den Pflanzengeistern und die Worte des heiligen Tabaks und bringt uns in interessanten praktischen Übungen die Geister der Pflanzen näher.



Vortragstitel:

folgt...


Workshopinhalt:

folgt...